Erntebegehung 2017

7. September 2017

Zwei Fraktionsmitglieder des CDU Ortsverbandes Probsteierhagen – Jörg Fister und Ulrike Schneider – sind Mitglieder im Arbeitskreises „Ländliche Räume und Landwirtschaft, Natur- und Umweltschutz“. Als diese waren sie zur jährlichen Erntebegehung 2017 in Rendswühren eingeladen.

Heiner Staggen, Vorsitzender des Kreisbauernverbandes Plön, leitete die Veranstaltung. Auf zwei Anhängern, gezogen von Treckern, wurden die ca. 30 Teilnehmer von Feld zu Feld gefahren. Der Anbau von Weizen, Roggen, Mais und Gerste wurde erklärt. Wir sahen die Ernte von Triticale, einer Kreuzung aus Weizen und Roggen, der hier zur „Fütterung“ der Biogasanlage angebaut wird – ein gewöhnungsbedürftiger Anblick. Wir erfuhren viel über Zwischenfrucht, Pflanzenschutz, Vermarktung und Europäische Politik, die so manches Kopfschütteln verursacht. Wie wichtig die Knicke sind, zeigt sich besonders im Frühjahr mit seinen späten Frösten. Hier sorgt das Mikroklima zwischen den Knicken für weniger Auskühlung.

Wieder zurück auf dem gastgebenden Hof der Firma Blunk Rendswühren wurden wir beköstigt und hörten einen interessanten Bericht von Klaus-Peter Lucht, Vizepräsident des Bauernverbands Schleswig-Holstein. Er war Teilnehmer der jüngsten Koalitionsverhandlungen nach der Landtagswahl in Schleswig-Holstein.

Es war eine gelungene Veranstaltung, auf der auch wir Laien in Sachen Landwirtschaft viele Dinge anschaulich erklärt bekamen und so ein besseres Verständnis für Probleme der Bauern entwickeln konnten.

Text: Ulrike Schneider