Regnet es, oder regnet es nicht?

30. Juli 2014

Das war schon Tage vor der lange geplanten Fahrradtour der CDU Probsteierhagen die bange Frage. Jedoch waren alle Bedenken umsonst und so trafen sich bei strahlendem Sonnenschein 30 Teilnehmer auf dem Dorfplatz. Die Organisatoren – Petra Pluhar und Hartmut Frischbier – führten uns vorbei an den Strohfiguren in Prasdorf und Barsbek durch die Salzwiesen nach Holm. Dort standen genug Tische und Bänke zur Verfügung, an denen mitgebrachter Kaffee und Kuchen verspeist wurden. Besser hätte die Zeitplanung nicht sein können, denn nach diesem Genuss kam ein heftiger Regenschauer herunter. Der Unterstand in Holm reichte für alle Teilnehmer und deren Fahrräder. Endlich war auch wieder einmal Zeit zum Plaudern. So schnell, wie der Regen gekommen war, verschwand er auch wieder. Weiter ging die Fahrt wiederum an Strohfiguren vorbei, diesmal in Wisch, Krokau, Fiefbergen und Passade. Diejenigen, die die Strohfigur in Probsteierhagen noch nicht gesehen hatten, staunten über unsere wunderschöne Hochzeitskutsche aus Stroh. Zum gemütlichen Ausklang trafen sich alle auf dem Sportplatz im Trensahl bei Würstchen und hausgemachten Salaten. Wir waren rundum zufrieden mit diesem schönen Tag, der uns bei guter Stimmung 30 km mehr auf den Tacho gebracht hat.
Text und Bild: Ulrike Schneider

Fahrradtour 2014

Dem Regen wurde im trockenen ausgeharrt.